Psychologische Beratung und Therapie, Erwin Brückl

ERWIN BRÜCKL:



Jahrgang 1960. Studium der Psychologie von 1980 bis 1986 in Würzburg und Albany (USA).

Nach meiner Arbeit als Psychotherapeut in einer Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen bin ich seit 1988 selbständig als Psychotherapeut und Berater tätig. Seit 1999 habe ich die Kassenzulassung für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Erwachsene.

Ich arbeite mit Erwachsenen und Jugendlichen in Einzel-, Paar- und Familiensitzungen.

Selbsterfahrungs- und Therapiegruppen biete ich zur Zeit keine an.

Im Rahmen meiner therapeutischen Arbeit supervidiere ich auch Menschen, die in sozialen Berufen arbeiten oder psychotherapeutisch tätig sind.

Ausgebildet bin ich in folgenden Psychotherapieformen: Gesprächspsychotherapie, gestalttherapeutisch orientierter Paar- und Sexualtherapie, tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und  Verhaltenstherapie.   Meine Arbeit wird weiterhin ständig durch Fortbildung und Supervision in verschiedenen Psychotherapieverfahren begleitet. Auf diese Weise fließen Psychodrama, Hypnose, Familientherapie, Körperpsychotherapie, transpersonale Psychologie, Meditation und inzwischen auch die Arbeit mit Hypersensibilität (HSP) in meine Arbeit ein.